Ihre Hilfe
gibt ihnen
Hoffnung

Jedes Leben zählt.

Wir stellen den am stärksten bedrohten Flüchtlingsgemeinschaften der Welt lebensrettende Hilfe zur Verfügung.
Member of the Malta refugee council

Willkommen bei MOAS

MOAS wurde im Jahr 2013, als Antwort auf die Migrationswelle über das Mittelmeer, gründet. MOAS ist eine internationale humanitäre Organisation, deren Aufgabe es ist, weltweit den am meisten gefährteden Menschen Unterstützung und medizinische Erste Hilfe zukommen zu lassen. Seit unserer Gründung hat MOAS über 100.000 Menschen durch seine Arbeit helfen können.

Unsere Mission

Niemand sollte sein Leben riskieren müssen, um in Sicherheit zu gelangen: Deshalb bietet MOAS Nothilfe und Unterstützung für die weltweit am verwundbarsten Gemeinschaften an.

Want
to help?

Become a fundraising
activist for MOAS.

Take action

Neuigkeiten & Aktualisierungen

Die internationale Nichtregierungsorganisation widmet sich dem Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19 in Cox's Bazar, Bangladesch. Hier befindet sich das größte Flüchtlingslager der Welt.Valletta, 02. April 2020. Statt Sicherheitstrainings für...

Nach langer Zitterpartie übergeben Partner vor Ort Medikamente und medizinische Ausrüstung im Wert von 130.000 Euro an Versorgungszentren bei AdenValletta, 10. September 2019. Nach einer wochenlangen Zitterpartie konnte der MOAS-Partner...

Die internationale humanitäre Organisation hat medizinische Hilfsgüter im Wert von über 130.000 Euro in den Jemen ausgeliefert.Valletta, 18. Juni 2019. Das Gesundheitssystem im Jemen ist aufgrund der bewaffneten Konflikte...

Annual
MOAS Magazine

We are proud to share the first three editions of the MOAS Magazine, in which we celebrate all of MOAS’ achievements and challenges throughout 2017, 2018 and 2019, highlighting key operational milestones, important events and giving an insight into some of our decisions and reflections on the year.

SPENDEN

Was passiert mit Ihrem Geld?

MOAS strebt danach, einen möglichst großen Anteil der Spenden direkt für die Nothilfeprogramme einzusetzen. Zu diesem Zweck beschränken wir unsere Verwaltungskosten auf das absolute Minimum.

Unsere Arbeit wird ermöglicht durch ein weltweites Netzwerk von Unterstützern. Ohne private Spenden wäre das nicht möglich. Wenn Sie uns bei unserer Arbeit helfen möchten, machen Sie mit!