Ihre Hilfe
gibt ihnen Hoffnung

Jedes Leben zählt. 90 % der Gelder, die bei uns eingehen, werden direkt zur Rettung von Leben eingesetzt.

Ägäisches Meer

In dieser Region ist der größte Flüchtlingsstrom zu verzeichnen, während die Hoffnung in den Flüchtlingslagern in der Türkei und anderen Regionen schwindet. Hauptsächlich aus Syrien und anderen Ländern wie Afghanistan kommen immer mehr Menschen, die das Risiko des kurzen Grenzüberwegs von der Türkei nach Griechenland wagen.

Mit dem Wintereinbruch steigt auch die Zahl der Toten. MOAS setzt bei Notfällen ein nagelneues Mutterschiff mit zwei Hochgeschwindigkeits-Rettungsbooten, die nach Alan und Galip Kurdi benannt sind, ein. Zwei syrische Kinder, die bei dem Versuch, ein besseres Leben zu führen, starben.

Aufgrund der kurzen Überwege werden die Menschen weiterhin versuchen, die 10–14 Seemeilen in kleinen Dingis zu überqueren, obwohl das Wetter und die Wassertemperatur immer schlechter werden.

Eine Rettungsleine fürs Überleben

Wir glauben, dass niemand es verdient auf See zu sterben, und bemühen uns sehr darum sicherzustellen, dass niemand in diese Lage kommt.